PHP echo und print - Text ausgeben mit Php

Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Goneo.de
Bei diesen Anbieter bekommt man Webspace, Domains,...
http://www.Goneo.de
speicherzentrum.d...
Bei den Anbieter bekommt man Webspace, Domains und...
http://www.speicherzentrum.de
 
 

Text ausgeben mit Php

Sie befinden sich: Home > Php > Text ausgeben mit Php

In diesen Artikel möchten wir Ihnen erklären wie Sie mit "echo" und "print" arbeiten in Php. Es wird im zweiten Teil erklärt, was ein Print-Befehl ist und dann der Unterschied zwischen Echo und Print dargestellt. Grundsätzlich erzeugen beide Befehle eine Ausgabe, die Anwendung jedoch ist von Fall zu Fall zu entscheiden. Der Text, der ausgegeben werden soll, muss natürlich in Anführungsstrichen stehen, da der Server sonst versucht, ihn als Php-Befehl zu interpretieren. Dieses Vorgehen wird Quoten oder Quoting genannt.

Bei den Anführungsstrichen gibt es zwei verschiedene:

- einfach '
- doppelt "

Es gibt auch einen Unterschied zweischen den beiden:

- Bei den doppelten Anführungsstrichen versucht der Server, den Text zu interpretieren.
- Bei den den einfachen hingegen behandelt er ihn nicht speziell, sondern gibt ihn direkt aus.

Beispiel:

1 <?php
2 $name
="Nico";
3 print (
'Mein Name ist $name.\n');
// Ausgabe: Mein Name ist $name.
4
5
print ("Mein Name ist $name.\n") // Ausgabe: Mein Name ist Nico. << mit anschließendem Zeilenumbruch
6
?>


Man kann bei den Print und Echo die Klammern weglassen. Da Print und Echo keine wirkliche Funktion ist (sondern ein Sprachkonstrukt), weshalb Sie beim Aufruf nicht unbedingt Klammern benutzen müssen.

Beispiel:
1 <?php
2
print "print() arbeitet auch ohne
einschließende Klammern."
; // Ausgabe: print() arbeitet auch
ohne einschließende Klammern.
3
?>

Wenn man einen Textumbruch machen möchte, muss man eine Html Befehl verwenden.

Beispiel:
1 <?php
2
print "Auch wenn dieser Text
3 über mehrere Zeilen im Quelltext verteilt ist,
4 wird sie in der Ausgabe einzeilig erscheinen"
;
5
6 print
"Ebenso wenig helfen hier Steuerzeichen wie \n.
Die Ausgabe erscheint wieder Fortlaufend."
;
7
?>

Wenn Sie ein Anführungszeichen ausgeben möchten, müssen Sie ein Slash \ vor den Anführungszeichen setzen.

Beispiel:
1 <?php
2
print "Anführungszeichen setzt
man \"wie hier beschrieben\"."
;
3
?>

Sie können auch Variablen per Print und Echo ausgeben.

Beispiel:
1 <?php
2 $foo
= "foobar";
3 print
"foo ist $foo"; // foo ist foobar
4
?>

Mit Print oder Echo können Sie auch ein Array ausgeben, wie Sie mit ein Array arbeiten erklären wir in einen Spätern Artikel.

Beispiel:
1 <?php
2
// Das ganze für Arrays, wichtig
sind die geschweiften Klammern
3
$bar = array("value" => "foo");
4
5 print
"Das ist {$bar['value']} !"; // Das ist foo !
6
7 // Zu beachten ist die Verwendung von
einfachen Anführungszeichen
8 // diese geben nicht den Wert der Variablen
aus sondern deren
9 //eigentlichen Namen
10
11
print 'foo ist $foo'; // foo ist $foo
12
?>

Soll nur der Inhalt einer Variablen angegeben werden, kann auf Anführungszeichen oder Klammern verzichtet werden.

Beispiel:
1 <?php
2
print $foo; // foobar
3
?>

Ersetzt man in dem oben Aufgeführten Quelltext das "print" durch den echo- Befehl bleibt die Ausgabe unverändert.

Der wesentliche Unterschied besteht in der Tatsache das es sich bei "print" um eine reale Funktion handelt. Dies ist dann wichtig wenn man einen Rückgabewert der Ausgabe erwartet. Print gibt bei erfolgreicher Ausf�hrung immer 1 zurück. Der "echo" Befehl gibt keine Werte zurück.

Ein print() Beispiel:

1 <?php
2 $variable
==0 ? print "<i>variable ist 0</i>" :
print
"<i>variable ist nicht 0</i>";
3
?>

Augabe des print() Beispiel:

variable ist 0

Dieser kurze Quelltext wertet eine Bedingung aus, und führt einen der beiden print -Befehle aus. Ersetzt man nun das "print" durch ein "echo" kann die Bedingung nicht geprüft werden, da PHP aus syntaktischen Gründen zwischen den Zeichen ? : ; einen Wert erwartet, den "echo" nicht liefern kann. Je nach PHP Version wird der Fehler als Parser Error ausgegeben, ggf. wird diese Fehlermeldung mit einem Hinweis auf "T_ECHO" erweitert.

Ein echo() Beispiel:

1 <?php
2 $variable
==0 ? echo "<i>variable ist 0</i>" :
echo
"<i>variable ist nicht 0</i>";
3
?>

Augabe des echo() Beispiel:

Parse error: parse error, unexpected T_ECHO in ....... on line 2

Auf der Internetseite php.net wird bezüglich des print Befehls darauf hingewiesen, dass es sich nicht um eine reale Funktion im allgemeinen handelt, sondern um ein so genanntes sprachliches Konstrukt. Dies erklärt die Möglichkeit Argumente an "print" zu übergeben, ohne einschließende Klammern verwenden zu müssen.

Eine Verbesserung der Performance eines Scripts, hinsichtlich der Geschwindigkeit bei der Ausführung beider Ausdrücke im Vergleich zueinander, ist im Normalfall nicht zu erwarten.




weiter Heredoc Syntax