php, codeschnipsel, php beispielen
PHP - Was ist ein Array?

Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Artfiles.de
Bietet Serviceorientierte Internetdienstleistungen...
http://www.Artfiles.de
Hosterplus.de
Bekommen Sie Speicherplatz (Webspace), Domains und...
http://www.Hosterplus.de
 
 

Was ist ein Array?

Sie befinden sich: Home > Php > Was ist ein Array?

Ein Array ist ein Datentyp, wo man beliebig viele Werte abspeichern kann. Während in einer Variable immer ausschließlich ein einzelner Datentyp enthält, kann in einer Arrayvariabel eine große Anzahl verschiedene Werte enthalten. Das Verhältnis zwischen einer variabel und ein Array kann man vergleichen mit zum Beispiel: das Fahrrad und ein Auto oder ein Flugzeug.

Die Variabel ist ähnlich wie ein Fahrrad, das Fahrrad kann nur eine einzelne Person befördern. Natürlich kann das Fahrrad auch von unterschiedlichen Personen genutzt werden. So ist es auch bei der Variabel, es kann bei einen Script mehrere unterschiedliche Werte im Ablauf des Scriptes einen Wert der Variabel zugeordnet werden. Es besteht aber immer wieder nur die Möglichkeit, dass ausschließlich ein Wert in der Variabel gespeichert werden kann.

Wenn man nun den Vergleich zu einem Array zieht, müsste man das Array als Bus oder Flugzeug ansehen. Ein Bus oder Flugzeug kann mehrere Personen transportieren. Ein Array kann mehrere Werte über die Laufzeit eines Scriptes transportieren. Um ein Array zu verwenden muss man einen so genannten Schlüssel definieren, der einen gewissen Wert in den einzelnen Array speichert. Wenn kein Schlüssel definiert wurde in den Array, so wird automatisch von Null, um eins hoch gezählt. Wenn man einen einzelnen Wert ausgeben möchte, ist es erforderlich dass der Schlüssel, des Array angegeben wird. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit ein Array in mehrere Ebenen zu Verschachteln.

Die Indizierung der einzelnen Felder kann entweder fortlaufend von 0 - n geschehen, oder assoziativ. Eine allgemeine Fehlerquelle, auf die auch erfahrene Programmierer immer wieder hereinfallen, ist der Umstand das ein Array mit 10 Feldern mit dem Index 0 beginnt, und mit 9 endet.

Genereller Ausgedrückt ein Array mit n Feldern hat als maximalen Feldindex n-1. Diese Fehlerquelle kann man umgehen in dem man assoziative Indizes vergibt, das bedeutet, dass der Index selber ein Name oder ein Charakterstring sein kann.

Dabei ist zu beachten das selbst bei Verwendung dieser Zuordnung, intern mit Feldnummern gearbeitet wird. Dies liegt im Speichermodell begründet. Um den Inhalt eines Feldes bearbeiten oder abfragen zu können wird ein Zeiger angelegt der auf das ensprechende Feld des Arrays zeigt.

Ein solcher Pointer kann als Hilfsmittel angesehen werden um mit Arrays arbeiten zu können. Da alle Elemente eines Arrays im Speicher hintereinander liegen muss der Zeiger immer nur einen Speicherblock verschoben werden um auf das nächste Element zugreifen zu können, dabei wird immer vom ersten Element aus inkrementiert.

Außerdem lassen sich Arrays einfacher mit Schleifen verarbeiten. Folgendes Beispiel zeigt diese Vorteile :

<?php
$wert_eins
= 1;
$wert_zwei = 2;
$wert_drei = 3;
$wert_vier = 4;

/*
* Um den Inhalt der vier Varibalen
* wiederzugeben muss nun jede erneut
* angespochen werden
*/

echo $wert_eins.'<br>';
echo
$wert_zwei.'<br>';
echo
$wert_drei.'<br>';
echo
$wert_vier.'<br>';
?>

Ausgabe

1
2
3
4

Beispiel mit ein array() und foreach-Schleife

<?php
/*
* Ein Array vereinfacht das
* oben angeführte Beispiel erheblich
*/

$array =array(0 , 1 , 2 , 3);
foreach(
$array as $ausgabe ){
echo
$ausgabe.'<br>';
}
?>

Ausgabe

0
1
2
3

Beispiel mit ein mehrdimensionalen array() und einer for-Schleife

<?php
/*
* Alternative Zuweisung und Ausgabe der Felder
*/
$wert_neu =array();
$wert_neu[]= 0;
$wert_neu[]= 1;
$wert_neu[]= 2;
$wert_neu[]= 3;
for(
$key = 0 ; $key < count($wert_neu) ; $key++){
echo
$wert_neu[$key].'<br>';
}
?>

Ausgabe

0
1
2
3

Im vorhergehenden Beispiel, hatte ich mit einer foreach() sowie for() Schleife ein Array ausgegeben.

Wenn man eine Variable prüfen möchte, ob in dieser ein Array enthalten ist, können sie den PHP Befehl is_array() verwenden.

Mit den PHP Befehl list() kann man ein Array mehreren Variablen zuordnen, um die Weiterverarbeitung so einfach wie möglich zu gestalten.



weiter Arrays sortieren