PHP fgets - Zeile des Dateizeiger einlesen

Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Partner
Sprüche Treff

speicherzentrum.d...
Bei den Anbieter bekommt man Webspace, Domains und...
http://www.speicherzentrum.de
Goneo.de
Bei diesen Anbieter bekommt man Webspace, Domains,...
http://www.Goneo.de
 
 
 

Zeile des Dateizeiger einlesen

Sie befinden sich: Home > Php Tutorial > Zeile des Dateizeiger einle...

Zeile des Dateizeiger einlesen



Eintrag am:  26.10.2010
Hits / Besucher:  6755
Sprache: Deutsch
Kategorie:  Einsteiger Tutorials...
Tutorial Art:  eigenes
Eingetragen von   � 
 

Beschreibung


Gerade bei Textdateien oder Konfigurationsdateien kommt es des Öfteren vor, dass man die zugrunde liegende Datei zeilenweise einlesen bzw. zeilenweise verarbeiten möchte. Ein Beispiel hierfür wäre das Lesen von Einstellungen aus einer Konfigurationsdatei. Eine einfache Möglichkeit hierzu bietet die Funktion fgets(), welche aus einer geöffneten Datei von der aktuellen Position des Dateizeigers eine Zeile ausliest.

Die maximale Länge einer Zeile kann optional (erst seit PHP 4.2.0) als zweiter Parameter gleich nach dem "handle" angegeben werden. Wenn die Länge nicht angegeben wird, wird von PHP die Länge automatisch auf 1024 Bytes begrenzt. Sollte PHP beim Erkennen der Zeilenenden auf einem Mac ein Problem haben, können Sie mit der Option "auto_detect_line_endings" in den meisten Fällen diese Probleme beseitigen. Wenn ein Fehler beim Lesen einer Zeile aus der Datei auftritt gibt die Funktion "false" zurück.

Beispiel:

<?php
    error_reporting
(E_ALL);
    
$datei './datei.txt';
    
$zeilen '';
    
$handle = @fopen ($datei"r");
    if (
$handle === false) {
        echo 
'Die Datei "'.$datei.'" konnte nicht
            gelesen werden.'
;
    } else {
        while (!
feof($handle)) {
            
$zeilen .= fgets($handle4096);
        }
        echo 
$zeilen;
        
fclose ($handle);
    }
?>

Ausgabe:

Hier steht der Text aus Zeile 1 der Datei "datei.txt".
Hier steht der Text aus Zeile 2 der Datei "datei.txt".

Erklärung:

Zunächst wird die Anzeige von evtl. auftretenden Fehlern erlaubt. In der Variable $datei wird ein gültiger Dateiname festgelegt. Die Angabe kann natürlich auch einen Pfad beinhalten oder auch eine Adresse. In der Variable $zeilen wird Platz für die Zeilen reserviert, die über fgets eingelesen werden. Die Datei wird über fopen für den lesenden ("r") Zugriff geöffnet.

Dabei wird der Dateizeiger auf den Beginn der Datei gerichtet. Nachdem überprüft wurde, ob es sich um einen gültigen Zeiger handelt, wir im Fehlerfall eine Fehlermeldung ausgegeben. Wenn ein gültiger Dateizeiger vorliegt, kann mit dem Einlesen begonnen werden, bis die Datei zu Ende ist (EOF). In der Schleife wird jede einzelne gelesene Zeile an den String $zeilen angehängt. Am Ende werden dann noch alle gesammelten Zeilen ausgegeben und die Datei wieder geschlossen.

Im Gegensatz zu fgets kann man mit fgetss() auch Zeilen aus Dateien einlesen und zusätzlich noch automatisch HTML-Tags entfernen lassen.

 

Tags


 

Verlink uns, wenn Dir das Tutorial gefallen hat:
Artikel hinzufügen bei: