php, foreach Schleife, foreach Beispiele

Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Hosterplus.de
Bekommen Sie Speicherplatz (Webspace), Domains und...
https://www.Hosterplus.de
Goneo.de
Bei diesen Anbieter bekommt man Webspace, Domains,...
https://www.Goneo.de
 
 

foreach Schleife in Php

Sie befinden sich: Home > Php > foreach Schleife in Php

Die PHP Funktion foreach(); stellt eine einfache und schnelle Lösung dar, wenn jedes Element eines Arrays überprüft oder verändert werden soll. Man spricht hierbei auch von einer iterativen Funktion. Eine foreach(); Schleife kann ausschließlich auf Arrays angewendet werden, eine Anwendung auf Integer oder Charakterstrings, oder allgemein anderen Variablen führt zu Fehlern. PHP stellt zwei Arten der foreach(); Schleife zu Verfügung, wobei die zweite Variante etwas ungewöhnlicher, jedoch gelegentlich zum Einsatz kommt.

foreach (array as $wert)
Ausdruck (z. B. echo $wert;)

foreach (array as $key => $wert)
Ausdruck (z. B. echo $wert;)

Die erste Funktion schreibt bei jedem Durchlauf des Arrays das aktuelle Element in die Variable $wert, und inkrementiert (erhöhen um eins) den internen Zeiger auf das Array um eins, um auf das nächste Element zugreifen zu können.

Die zweite Funktion der foreach(); Schleife gleicht grundsätzlich der ersten, jedoch wird nicht der Feldinhalt, sondern der Feldname an die Variabel $key übergeben. Dies ist dann sinnvoll, wenn es sich um ein Array mit assoziativen Feldindizes handel.

Der interne Zeiger auf das entsprechende Array wird beim Aufruf von foreach(); automatisch auf das erste Element gesetzt, so, dass ein zusätzlicher Aufruf von reset(); entfallen kann.

Sollte das Array vor dem Aufruf einer foreach(); Schleife bereits referenziert worden sein, ist zu beachten, dass foreach(); selbst nur auf die Kopie zugreift, und das Orginal auf diese Weise nicht verändert werden kann. (Um beide Arrays sowohl das Original als auch die Referenz verändern zu können, muss der Befehl each(); verwendet werden (siehe das Beispiel für die Möglichkeit while – Schleifen durch foreach(); zu ersetzen).

Das folgende Beispiel erläutert die grundlegende Funktionsweise:

<?php
$feld_eins = array(1, 2, 3, 4);
/**
* Das & Zeichen vor $wert muss verwendet
*  werden damit der Wert des Elements verändert
* werden kann.
**/

foreach ($feld_eins as &$wert) {
  $wert = $wert * 2;
}
/**
* $feld_eins hat nun folgenden Inhalt (2, 4, 6, 8)
**/

/**
* Ein weiteres Beispiel dieses Mal
* für ein zweidimensionales Array
**/
$feld_zwei = array();

/**
* eine für PHP ungewöhnliche
* Zuweisung für Felder eines Arrays
**/
$feld_zwei[0][0] = "a";
$feld_zwei[0][1] = "b";
$feld_zwei[1][0] = "y";
$feld_zwei[1][1] = "z";

foreach ($feld_zwei as $wert1) {
   foreach ($wert1 as $wert2) {
     echo $wert2;
   }
}
/**
* für assoziative Arrays, die Ausgabe
* bezieht sich hier auf die Indizes z.B. "a"
**/
$feld_drei = array("a"=>"1","b"=>"2", "c"=>"3","d"=>"4");
foreach ($feld_eins as $key =>$wert_3) {
   echo $wert_3; // abcd
}
?>

Erklärung:

Mithilfe des Schlüsselwortes „foreach“ können wir durch ein Array gehen. Wir können einen bestimmten Wert auslesen oder aber auch verändern. Im ersten Beispiel haben wir ein eindimensionales Array namens „$feld_eins“ mit den Werten (1,2,3,4). Dann haben wir den Befehl „foreach“ verwendet, um jeden Wert im Array zu verdoppeln. Damit der Wert des Elements verändert werden kann, müssen wir ein &-Zeichen vor $wert setzen. Nachdem wir den Befehl ausgeführt haben, hat das Array den Inhalt (2,4,6,8). 

Im zweiten Beispiel haben wir ein zweidimensionales Array namens „$feld_zwei“. Hier haben wir eine für PHP ungewöhnliche Zuweisung verwendet, indem wir die Werte des Arrays direkt zugewiesen haben. Der Inhalt dieses Arrays ist: ("a", "b", "y", "z"). Wir haben wieder den Befehl „foreach“ verwendet, um jeden Wert im Array auszulesen und auf dem Bildschirm auszugeben. 

Im dritten Beispiel haben wir ein assoziatives Array namens „$feld_drei“. Da es sich hierbei um ein assoziatives Array handelt, steht der Schlüssel neben dem Wert. Der Inhalt des Arrays ist: ("a"=>"1", "b"=>"2", "c"=>"3", "d"=>"4"). Auch hier wurde wieder der Befehl „foreach“ verwendet, um jeden Wert im Array auszulesen und auf dem Bildschirm auszugeben.

foreach(); ist schneller als while(), das folgende Beispiel zeigt, wie man eine while – Schleife durch eine foreach(); Schleife ersetzen kann

<?php
/**
* reset(); muss ausgeführt werden
* damit der interne Zeiger auf das erste
*/
reset($feld);

/**
* Element gesetzt wird.
*/
while(list($key, $wert) = each($feld)){
  $feld[$key] = $wert + 1;
}
?>

Obwohl es funktionale Unterschiede gibt, verhält sich das folgende Beispiel wie das oben aufgeführte, ist jedoch erheblich schneller.

<?php
/**
* der interne Zeiger wird automatisch durch den Aufruf auf
* das erste Element gesetzt
**/
foreach($feld as $key => $wert){
  $feld[$key] = $wert + 1;
}
?>

Man sollte vor dem Ausführen einer foreach Schleife, die Variable mit dem PHP Befehl is_array() prüfen, da ansonsten eine Fehlermeldung ausgegeben wird, wenn die Variable kein Array ist.

 

Unterstützt foreach ein @-Fehlerunterdrückung und wie kann ich eine Fehlermeldung abfangen?

Nein, foreach unterstützt keine @-Fehlerunterdrückung. Um eine Fehlermeldung abzufangen, können Sie einen try-catch-Block verwenden, um die Ausnahme zu behandeln und entsprechend zu reagieren.

Beispiel:

<?php
try {
    foreach ($array as $element) {
        // Code hier ausführen
    }
} catch (Exception $e) {
    echo 'Es ist ein Fehler aufgetreten: ' . $e->getMessage();
}
?>

Erklärung:

Im obigen Beispiel wird der Code in einem foreach-Schleifenblock ausgeführt. Wenn ein Fehler auftritt, wird die Exception $e gefangen und die entsprechende Fehlermeldung ausgegeben.

weiter Dateihandling mit PHP