Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Partner
Sprüche Treff

Hosterplus.de
Bekommen Sie Speicherplatz (Webspace), Domains und...
https://www.Hosterplus.de
Goneo.de
Bei diesen Anbieter bekommt man Webspace, Domains,...
https://www.Goneo.de
 
 
 

PHP 8.2 wurde veröffentlicht

Sie befinden sich: Home > Webmaster News

Nachdem PHP 8.0 im November 2020 veröffentlicht wurde, hat das PHP-Team nun am 8. Dezember 2022 PHP 8.2 veröffentlicht. PHP 8.2 enthält einige neue Features, die für PHP-Entwickler sehr nützlich sein werden.

Zu den neuen Features in PHP 8.2 gehört die Möglichkeit, Konstanten in Traits zu definieren. Dies bedeutet, dass Konstanten nicht mehr nur innerhalb einer Klasse oder eines Interfaces definiert werden müssen, sondern auch in einem Trait. Damit ist es jetzt möglich, in einem Enum eine Konstante aus einem Trait zu verwenden.

Ein weiteres neues Feature in PHP 8.2 ist die Möglichkeit, den Return Type einer Methode auf null oder false festzulegen. Bislang konnte der Return Type nur auf boolean oder null definiert werden, was nicht ganz korrekt war, da damit auch true zurückgegeben werden konnte. Mit PHP 8.2 können Entwickler jetzt auch false und null als Return Type deklarieren.

In PHP 8.2 gibt es auch einer neuen Type namens true. Dieser Type wird in PHP intern verwendet, um Funktionen zurückzugeben, die nichts anderes als true zurückgeben.

Ein weiteres Feature in PHP 8.2 ist die Einführung von datenbankspezifischen Methoden in der PDO-Klasse. Dies bedeutet, dass Entwickler bestimmte Konfigurationsmöglichkeiten nutzen können, die nur für bestimmte Datenbanken relevant sind. Es gibt unter anderem in PDO die Methode sqliteCreateFunction, die im SQLite-Kontext funktioniert, aber nicht in MySQL.

In PHP 8.2 wurde auch die Möglichkeit eingeführt, Klassen als readonly zu deklarieren. Dies bedeutet, dass alle Eigenschaften in der Klasse als readonly deklariert werden. Damit ist es einfacher, eine immutable-Klasse zu definieren.

Ebenfalls neu in PHP 8.2 ist die Möglichkeit, sensible Parameter bei Fehlermeldungen auszublenden. Dies bedeutet, dass Fehlermeldungen nicht mehr sensible Werte anzeigen.

Einige Funktionen wurden in PHP 8.2 entfernt. Dazu gehören die Funktionen utf8_encode und utf8_decode, die oft als Quickfix in PHP-Code verwendet wurden, aber im falschen Kontext. Ebenfalls nicht mehr dabei ist die Möglichkeit, kontextabhängige Callables zu verwenden. Es gibt jetzt eine Warnung, wenn die Funktion call_user_func innerhalb einer Klasse mit dem Kontext zu der Klasse aufgerufen wird.

Schließlich wurde in PHP 8.2 auch die ${}-string-Interpolation als deprecated markiert. Dadurch wird Aufrufe hingewiesen, bei denen Variablen im String mit Hochkommas verwendet werden.

Mit der Veröffentlichung von PHP 8.2 können Entwickler nun die neuen Features nutzen, um ihre Anwendungen zu verbessern und zu optimieren. Die neuste PHP-Version findet Ihr unter: https://www.php.net/downloads.php

(Autor: schubertmedia), Eingetragen am 16.12.2022


Schreib ein Kommentar

Name
Mail
Webseite
Kommentar