Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Partner
Sprüche Treff

Hosterplus.de
Bekommen Sie Speicherplatz (Webspace), Domains und...
http://www.Hosterplus.de
Artfiles.de
Bietet Serviceorientierte Internetdienstleistungen...
http://www.Artfiles.de
 
 
 

Zeichen zu einem entsprechenden ASCII- Wert ermitteln

Sie befinden sich: Home > Php Tutorial > Zeichen zu einem entspreche...

Zeichen zu einem entsprechenden ASCII- Wert ermitteln



Eintrag am:  13.11.2009
Hits / Besucher:  12423
Sprache: Deutsch
Kategorie:  Einsteiger Tutorials...
Tutorial Art:  eigenes
 

Beschreibung


In dem folgenden Tutorial werde Ich erklären, wie man mit Hilfe der Funktion chr() den ASCII-Wert irgendeines Zeichens ermitteln kann. Außerdem werde ich erklären, was ein ACII Zeichen genau ist und wozu man solch eine Funktion überhaupt gebrauchen kann. Des Weiteren werde ich noch ein Beispiel mit einer Erkärung beigeben.

Was genau ist eigentlich ASCII?

Ausgeschrieben heißt ASCII „American Standard Code for Information Interchange“. Es ist eine 7-Bit-Zeichenkodierung und ist Grundlage für vielbittige Zeichensätze und –kodierungen. Erstmal wurde diese Kodierung 1967 veröffentlicht und wurde im Jahr 1986 zum letzten Mal auf den neusten Stand gebracht. Die ASCII-Kodierung definiert 128 Zeichen.

Der Syntax:

chr("ASCII-Wert")


Beschreibung:

Wenn wir mit ASCII-Werten arbeiten ist es mühsam jedes Mal in einer Tabelle nachgucken zu müssen, welcher Wert welchem Zeichen entspricht. Daher kann man mit der Funktion chr() ein ASCII-Wert in sein dazugehöriges Zeichen umwandeln, ohne lange nach ihm zu suchen.

Beispiel:

In unserem Beispiel werden wir für einen Benutzer eine reine HTML-Seite anlegen, wo der Benutzer seinen ASCII-Wert eingeben kann und danach das dazugehörige Zeichen bekommt.
Daher brauchen wir eine Textbox, Absende-Button und unser kleines Script, das alles umwandeln wird. In unserem Beispiel-Script, geben wir als Wert „128“ ein, daher müssten wir als Zeichen „¶“ zurück bekommen.

Code für Index.html

<!-- Hier geben wir an, an welche Seite
unsere Variable übergeben wird
und mit welche Methode -->
<form method="post" action="umwandeln.php"><br />
Schreiben Sie hier ihren ASCII-Code rein:<br>
<br />

<!-- Hier befindet sich das Feld
zum eingeben des ASCII-Wertes.-->
<input type="Text" name="wert" />
<br><br />

<!-- Der Button um unser
Formular abzuschicken -->
<input value="abschicken" type="Submit" name="" /><br />
</form>

Code für umwandeln.php

<?php
    
/*
    Prüfen ob $_POST["wert"] übergeben
    wurde mit isset()
    */
    
if (!isset($_POST["wert"])) {
        
/*
        Wenn kein Wert übergeben
        wurde, wir NULL festgelegt.
        */
        
$_POST["wert"] = '0';
    } else {
        
/*
        Wenn ein Wert übegeben wurde, wandeln wir
        mit sprintf() den Sting zu einer Zahl um.
        */
        
$_POST["wert"] = sprintf("%d"$_POST["wert"]);
    }
    
/*
    Hier übergeben wir die Variable,
    die der Benutzer als ASCII-Wert
    angeben hat. Zur Übergabe benutzen
    wir die POST-Methode $_POST["wert"]
     
    Hier geben wir den ASCII-Wert aus,
    den der Benutzer angeben hat.
    */
    
echo "Ihr ASCII-Wert war: ".$_POST["wert"];
    
/*
    Hier benutzen wir die chr() Funktion
    um das Zeichen des ASCII-Wert
    auszugeben und dem Benutzer
    das Zeichen aufzuzeigen.
    */
    
echo "Das Zeichen lautet: ".chr($_POST["wert"]);
?>


Hier finden Sie eine Demo des ASCII Code Generator.

 

Tags


 

Verlink uns, wenn Dir das Tutorial gefallen hat:
Artikel hinzufügen bei: