Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog‑Verzeichnis

Partner
 Sprüche Treff

Artfiles.de
Bietet Serviceorientierte Internetdienstleistungen...
https://www.Artfiles.de
Hosterplus.de
Bekommen Sie Speicherplatz (Webspace), Domains und...
https://www.Hosterplus.de
 
 
 

Inhalt von Variablen in lesbarer Form ausgeben

Sie befinden sich: Home > Php Tutorial > Inhalt von Variablen in les...

Inhalt von Variablen in lesbarer Form ausgeben


Eintrag am:  25.12.2022
Hits / Besucher:  498
Sprache:  Deutsch
Kategorie:  Einsteiger Tutorials...
Tutorial Art:  eigenes
Eingetragen von    schubertmedia
 
Beschreibung

Die PHP Funktion print_r ermöglicht es einem, die Struktur und den Inhalt von Variablen auszugeben. Dazu verwendet sie ein Format, das einfach zu lesen ist. Sie ist sehr nützlich, wenn man sich den Inhalt von Arrays, Objekten und Variablen ansehen möchte. 

Die Syntax der Funktion lautet wie folgt: 

print_r(VARIABLE, [Boolean]);

Die VARIABLE kann ein Array, ein Objekt oder eine Variable sein. Der Boolean ist optional und gibt an, ob die Ausgabe an der Quelle vorbei an eine andere Funktion weitergegeben werden soll (true) oder nicht (false).

Die Rückgabewerte der Funktion sind die Struktur und der Inhalt der Variablen, die man eingegeben hat. Nachfolgenden zwei Beispiele zu print_r().

Beispiel 1: 

<?php

$a = array('a' => 'Apple', 'c' => 'Clementine', 'd' => array('x', 'y', 'z'));
print_r($a);
?>

Dieses Beispiel gibt folgendes Ergebnis aus: 

Array ( 
      [a] => Apple 
      [c] => Clementine 
      [d] => Array ( 
            [0] => x 
            [1] => y 
            [2] => z ) )

Beispiel 2:

<?php

$b = 'Hello World';
print_r($b, false);
?>

Dieses Beispiel gibt folgendes Ergebnis aus:

string(11) "Hello World"

Fragen zur PHP Funktion print_r() 

Die print_r Funktion ist ein gutes Werkzeug in PHP, womit man den Inhalt von Arrays, Objekten und Variablen ausgeben kann. Um mehr über die Funktion zu erfahren, stellen wir hier 10 Fragen zu print_r und beantworten sie ausführlich.

  • Was ist die Funktion von print_r? 
    • Die Funktion von print_r ist es, die Struktur und den Inhalt von Variablen auszugeben. Dazu verwendet sie ein Format, das unkompliziert zu lesen ist. Sie ist sehr nützlich, wenn man sich den Inhalt von Arrays, Objekten und Variablen ansehen möchte.

  • Was ist der Syntax der Funktion? 
    • Die Syntax der Funktion lautet wie folgt: print_r(VARIABLE, [Boolean]);

  • Was sind die Rückgabewerte dieser Funktion? 
    • Die Rückgabewerte dieser Funktion sind die Struktur und der Inhalt der Variablen, die man eingegeben hat.

  • Wofür kann man print_r verwenden?  
    • Man kann print_r verwenden, um den Inhalt von Arrays, Objekten und Variablen auszugeben und zu überprüfen. Es ermöglicht es dem Benutzer auch das Debugging in PHP-Code effizienter zu machen.

  • Kann man mehr als eine Variable mit print_r ausgeben? 
    • Ja! Man kann mehr als nur eine Variable mit print_r ausgeben, indem man mehrere Variablen in das Array schreibt oder indem man mehrere Parameter in die print_r-Funktion schreibt. Allerdings wird es empfohlen, jeweils nur EINE Variable pro Aufruf zu übergeben, um Fehler zu vermeiden. 

  • Kann man mit print_r Daten in Dateien speichern? 
    • Nein, leider nicht! Die Werte jedoch können mithilfe verschiedener PHP-Funktionen gespeichert werden (z. B. file()).

  • Können Objektvariabeln direkt mit print_r ausgegeben werden?
    • Ja! Man kann Objektvariabeln direkt mit print_r ausgeben, indem man den Namen des Objekts als Parameter an die Funktion übergibst.

      Beispiel:
      <?php
      
      $obj = new stdClass();
      $obj->name = "John";
      print_r($obj); // Ausgabe John
      ?>​

       

  • Wird beim Aufruf von print_r immer etwas zurückgegeben?  
    • Nein! Wenn keine Daten vorhanden sind oder keine Daten geprintet wurden, gibt es keinen Output für print_r. Es gibt komplett leere Seiten ohne jegliche Ausgabe.

  • Welche Parameter sollten bei dem Aufruf von print_r beachten?
    • Der erste Parameter muss immer das Array, Objekt oder Variable sein, welches du Ausdruck möchtest. Der zweite Parameter ist fakultativ, hierbei handelt es sich aber um den Boolean -Wert, welcher angibt, ob du den Output direkt weiterleitest oder nicht.

  • Kann man print_r innerhalb von Schleifen benutzen?
    • Ja. Man kann print_r innerhalb von Schleifen benutzen, um Werte auf jeden Durchlauf hinzu überprüfen. Dieses hilft besonders beim Debugging des Codes, daher sollte diese Methode immer angewandt werden, falls möglich.

      Beispiel:
      <?php
      
      $arr = array(
      "Key1" => "Val1",
      "Key2" => "Val2",
      "Key3" => "Val3"
      );

      foreach($arr as $key => $value) {
      print_r("Key: $key - Value: $value\\\\n");
      }

      /* Ausgabe:
      Key: Key1 - Value: Val1
      Key: Key2 - Value: Val2
      Key: Key3 - Value: Val3
      */
      ?>​

      Erklärung:
      Die foreach-Schleife wird verwendet, um durch jedes Element eines Arrays zu iterieren. In diesem Beispiel wird ein Array mit drei Schlüssel-Wert-Paaren definiert. Die foreach-Schleife beginnt dann, jedes Element des Arrays zu durchlaufen und die Funktion print_r() aufzurufen, um jeden Schlüssel sowie dessen Wert auszugeben.

 

Tags:

 

Artikel hinzufügen bei: