Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Partner
Sprüche Treff

speicherzentrum.d...
Bei den Anbieter bekommt man Webspace, Domains und...
http://www.speicherzentrum.de
Goneo.de
Bei diesen Anbieter bekommt man Webspace, Domains,...
http://www.Goneo.de
 
 
 

[Tutorial] Kontaktformular erstellen [6 / 7]

Sie befinden sich: Home > Webmaster News

Wir haben nun alle Variablen aus dem Eingabeformular übernommen und müssen nun noch prüfen, ob die Eingaben vollständig und plausibel sind.

Eine Emailadresse sollte ein @ enthalten, avor dürfen Buchstaben und Zahlen und ein Punkt stehen, dahinter Buchstaben, Zahlen und Punkte. Wir prüfen eine 'richtige'Adresse mit einem regulären Ausdruck. Wird ein Fehler festgestellt, so setzen wir die schon vorbereitete Ausgabevariable.

Wir beginnen damit, die vorhandene Variable $hinweis zu löschen. Der Starttext wird ja nicht mehr benötigt:

Quelltext: PHP
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20

<?php
if (!empty($_POST['senden'])) {

  
// Formular wurde abgeschickt
  
$name eingabe('name');
  
$email eingabe('email');
  
$nachricht eingabe('nachricht');

  
$hinweis '';

  if(!
preg_match("/^([w|.|-|_]+)@([w||-|_]+).([w|.|-|_]+)$/i",$email)) $hinweis.="Bitte geben Sie Ihre Emailadressse ein<br>";

  if(
$name ''$hinweis.="Bitte geben Sie Ihren Namen ein<br>";
  if(
$nachricht ''$hinweis.="Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein<br>";

}
?>

Wenn ein Fehler erkannt wird, wird der Benutzer im Feld $nachricht entsprechend informiert, treten mehrere Fehler auf, so wird die nächste Meldung durch das br-Tag eine Zeile tiefer angezeigt.

Wenn wir nun mit unserem bisherigen Code spielen so sehen wir, dass offensichtlich dann, wenn alles ok ist, die Variable $nachricht leergeblieben ist. Das können wir uns zunutze machen:

Quelltext: PHP
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24

<?php
if (!empty($_POST['senden'])) {

  
// Formular wurde abgeschickt
  
$name eingabe('name');
  
$email eingabe('email');
  
$nachricht eingabe('nachricht');

  
$hinweis '';

  if(!
preg_match("/^([w|.|-|_]+)@([w||-|_]+).([w|.|-|_]+)$/i",$email)) $hinweis.="Bitte geben Sie Ihre Emailadressse ein<br>";

  if(
$name == ''$hinweis.="Bitte geben Sie Ihren Namen ein<br>";
  if(
$nachricht == ''$hinweis.="Bitte geben Sie Ihre Nachricht an uns ein<br>";

  if(
$nachricht == ''// Alles OK, Daten verarbeiten.

  
}

}
?>

 

Teile dieses Tutorials: -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7-

 

(Quelle: Wolfgang ), Eingetragen am 08.07.2008


Schreib ein Kommentar

Name
Mail
Webseite
Kommentar