Navigation
 Startseite
 Fachbücher
 Forum
 Webmaster News
 Script Newsletter
 Kontakt
 Script Installation
 Php
 Php Tutorials
 Impressum

Community-Bereich
 kostenlos Registrieren
 Anmelden
 Benutzerliste

Script Datenbank
 Script Archiv
 Script Top 20
 Screenshots
 Testberichte

Suche
 
Script Seite

Unsere Php Scripts
 Counter Script
 Umfrage Script
 Bilder Upload Script
 Terminverwaltung
 Simple PHP Forum
 RSS Grabber

Script Mods
 phpBB Adsense Mode

Tools und Generatoren
 .htpasswd Generator
 md5 Generator
 base64 Generator
 ICQ Generator
 Colorpicker
 Unix timestamp Tool
 TLD Liste
 Webkatalog Verzeichnis

Partner
Sprüche Treff

speicherzentrum.d...
Bei den Anbieter bekommt man Webspace, Domains und...
http://www.speicherzentrum.de
Goneo.de
Bei diesen Anbieter bekommt man Webspace, Domains,...
http://www.Goneo.de
 
 
 

[Tutorial] Kontaktformular erstellen [7 / 7]

Sie befinden sich: Home > Webmaster News

Wir haben nun alle Daten geprüft und können nun die Weiterverarbeitung beginnen. Zunächst bauen wir uns eine Email mit den eingegebenen Daten. damit es übersichtlich bleibt, betrachten wir nur die zuletzt eingefügte if-Klammer:

Quelltext: PHP
1
2
3
4
5
6
7
8

<?php
if($hinweis == ''// Alles OK, Daten verarbeiten.

}
?>

Zuerst entfernen wir Sonderzeichen aus dem namen und dem Nachrichtentext:

$name = htmlspecialchars($name,ENT_QUOTES);
$nachricht = htmlspecialchars($nachricht,ENT_QUOTES);

Der PHP-Email-Befehl sieht so aus:

Quelltext: PHP
1
2
3
4
5
6

<?php
mail
"$mailto""$subject""$message_text""From:$fromnCC:$ccnBCC:$bccn");
?>

$email ist die Emailadrese des Empfängers
$subject ist der Betreff der Email
$message_text ist der Text der Mail
$cc ist ein oder mehrere CC-Empfänger (carbon copy, sichtbar) und $bc ist ein oder mehrere BCC-Empfänger (blind copy, unsichtbar)
$from ist der Absender der mail im format 'name@domain.de' oder ' name@domain.de'

Wir können die einzelnen Mailteile nun also erstellen:

Quelltext: PHP
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26

<?php
if($hinweis == ''// Alles OK, Daten verarbeiten.

$from 'absender@meinedomain.de';
$mailto 'absender@meinedomain.de';
$subject 'Kontaktformular wurde ausgefüllt';
$cc $bcc '';

$message_text ="

Eingegebene Daten: 

Name: 
$name
Text: 
$nachricht
Mail: 
$email

"
;

mail"$mailto""$subject""$message_text""From:$fromnCC:$ccnBCC:$bccn");
$hinweis.="Nachricht wurde übertragen";

}
?>

Nach dem Senden der Mail wird nun wieder das Kontaktformular verschickt und der Hinweis ausgegeben, dass die Nachricht übertragen wurde. Diesen Hinweis könnte der Besucher übersehen - besser ist es, eine separate Seite zu bauen, auf der wir mit statischem Text ausgeben, dass die eingegebenen daten den Empfänger erreicht haben. Statt der Nachricht verweisen wir auf diese Seite:

Quelltext: PHP
1
2
3
4
5
6
7
 
<?php
mail
"$mailto""$subject""$message_text""From:$fromnCC:$ccnBCC:$bccn");
header("Location: https://www.ihredomain.de/dankeseite.html"); 
?>

Mit diesem Script sind Sie nun sicherlich auch selbst in der Lage, die Daten in eine Datenbanktabelle einzutragen. Zu dieser Tabelle können Sie sich Bearbeitungsprogramme und Followup-Scripts schreiben und so mit einfachen Mitteln ein kleines Ticket-System erstellen. Viel Erfolg!

 

Teile dieses Tutorials: -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7-

 

(Quelle: Wolfgang ), Eingetragen am 08.07.2008


Schreib ein Kommentar

Name
Mail
Webseite
Kommentar